Univ. Doz. Dr. L. Stiebellehner - Lungenfacharzt 1080 Wien

Alser Straße 23/21A| Terminvereinbarung: 01 405 27 97| alle Kassen

Blutgasanalyse

Über die Lungen wird der Sauerstoff der Atemluft aufgenommen und das von unserem Körper produzierte Kohlendioxyd abgegeben. Liegt eine Lungenkrankheit vor, kann es sein, dass nicht genügend Sauerstoff aufgenommen werden kann oder zu wenig Kohlendioxyd abgegeben werden kann. Diese Veränderungen werden in der Blutgasanalyse gemessen. Da manchmal diese Werte in Ruhe unauffällig sind, und erst unter körperlicher Belastung, wenn mehr Sauerstoff benötigt wird, diese Veränderungen auftreten, kann es notwendig sein, diese Werte unter Belastung (durch ein Fahrradergometer) zu messen. Für die Blutgasanalyse wird in den meisten Fällen durch eine spezielle Salbe die Durchblutung eines Ohrläppchens deutlich gesteigert, und nach einer sehr kleinen Punktion mit einer kleinen Nadel 80 µl Blut (weniger als ein Zehntel eines Milliliters!) abgenommen. In Einzelfällen kann auch das Blut von einer Arterie durch direkte Punktion genommen werden.

Patienten-Tipp: Die Salbe führt zu einer Rötung und zu einem Wärmegefühl des Ohrläppchens. Die Punktion selbst ist so gut wie nicht spürbar.

 

Website by berghWerk